Beiträge

Porridge mit Spekulatius, Apfel und Mandarine // Rezept

Einige wissen, dass ich Porridge liebe. Ich habe auch schon einige Rezept mit Euch auf meinem Blog geteilt. Heute möchte ich Euch ein weihnachtliches Rezept zeigen. Es ist mit Spekulatiusgewürz und schmeckt total gut (nach Weihnachten;)). Weiterlesen

♡ Porridge with blueberrys, raspberrys and banana ♡

Heute soll es wieder um meine Lieblingsthemen ‚Frühstück‘ und ‚Porridge‘ gehen. Einige, die meinen Blog schon länger verfolgen, wissen vielleicht, dass ich Porridge liebe und dass ich immer mal wieder neue Rezepte dazu ausprobiere. Das heutige Rezept steht schon etwas länger auf meinem Planer und jetzt bin ich endlich zum Schreiben gekommen. Viel Spaß beim Lesen und guten Appetit! ♥

Für das Porridge (1 Portion):
1 Tasse Haferflocken
1 1/2 Wasser
etwas Salz / warme Milch
Für das Topping:
Nach belieben:
Bananen
Himbeeren
Äpfel
Chiasamen
etc.
Die Haferflocken, das Salz und das Wasser in einen Topf geben und so lange rühren, bis die Masse so dickflüssig ist, wie Ihr sie haben möchtet.
In eine Schüssel füllen und warme Milch drüber geben.
Nun noch reihenweise das Topping drauf legen, wie Ihr es auf den Bilder seht. FERTIG!

APPLE CINNAMON PORRIDGE (Blogmas#2)

HELLO!
Na, wie geht’s? Heute durften wir endlich das erste Türchen unseres Adventskalenders öffnen. Darauf habe ich schon seit Wochen hin gefiebert und heute wars dann endlich soweit 😉
Ich liebe Porridge, da es tausende von Variationen gibt und es schmeckt immer super lecker. Deswegen möchte ich Euch heute ein Porridge-Rezept zeigen, was ich jetzt in der Winter-/Weihnachtszeit sehr gerne esse. (Ich habe im Nachhinein gemerkt, das ich etwas weniger Apfel und mehr Haferflocken verwenden sollte. Ihr müsst einfach mal ausprobieren, wie es Euch schmeckt. ) Viel Spaß und guten Appetit!












So geht’s:

Zuerst erwärmt Ihr die Milch mit dem Wasser in einem Wasser. Dann ca. 1-2 min mit den Haferflocken auf mittlerer Hitze köcheln. Ab und zu auch mal rumrühren. Nun die Hälfte der Äpfel dazu geben und wieder umrühren.
 Anschließend Zimt nach Belieben hinzugeben und wieder köcheln lassen. Nun von der Platte nehmen und kurz ziehen lassen. Mit dem anderen Teil der Äpfel und etwas Zimt servieren.

Healthy breakfast idea (banana coconut oatmeal)

Hallo meine Lieben,

hattet Ihr einen guten Start in die neue Woche? Ich bin gestern bereits früh in die Stadt gefahren. Unter anderem durften drei neue Nagellacke bei mir einziehen. Heute habe ich dann gemeinsam mit meinem Vater Porridge (oatmeal) gekocht. Natürlich vergesse ich nie meine lieben Leser, weshalb ich direkt mal ein paar Fotos geschossen habe und jetzt für Euch einen passenden Post schreibe.

Wusstet Ihr: Oatmeal oder Porridge ist ein Haferbrei mit Milch/Wasser, der so lange aufgekocht wird, bis er eine cremige Konsistenz besitzt. Genau so ein Rezept für ein Oatmeal möchte ich Euch heute zeigen.
Außerdem ist es ein Rezept für ein Bananen-Kokosnuss Porridge. Es schmeckt super lecker und ist sehr leicht und ist in nur ein paar Minuten gemacht.



Was Ihr benötigt (1 Portion):
200ml Milch
5 EL Haferflocken
1 Banane
1 EL Kokosraspeln
etwas Honig
etwas Vanilleextrakt

Uns so geht’s:
Die Milch, die Haferflocken, die kleingeschnittene Banane und die Kokosraspeln in einen beschichteten Topf geben. Jetzt noch ein wenig Honig und etwas Vanille Extrakt hinzugeben und dann das ganze so lange aufkochen lassen, bis es eine  cremige Masse entsteht. Dabei gut den Porridge verrühren.
Cremige Masse? Nun nehmt Ihr den Topf vom Herd und legt den Deckel auf den Topf. Nun müsst Ihr den Porridge 5 min stehen lassen.
Nach fünf Minuten könnt Ihr die Masse in eine Schüssel füllen. Guten Appetit!