Beiträge

So startest DU einen erfolgreichen Blog!

Heute kommt endlich mal wieder ein Blogbeitrag. Wie Ihr vielleicht schon in meiner Instagram-Story gesehen habt, bin ich gerade dabei meine Weihnachts-Blogposts zu planen und vorzubereiten, weshalb ich nicht dazu komme, meine Posts für jetzt vorzubereiten. Zu der Blogmas-Reihe aber bald mehr, denn heute soll es um meine Tipps für einen erfolgreichen Blogstart gehen. Weiterlesen

Ein Jahr is‘ es her – Erstes Blogger-Jubiläum

Genau heute, wird mein Blog ein Jahr alt. Wie schnell doch ein Jahr vorüber geht. Gerade eben habe ich mir einfach aus Spaß diesen Blog erstellt, so auf gut Glück. Heute feiere ich meinen 1. Bloggeburtstag. Nie hätte ich mir träumen lassen, dass mein Blog so gut ankommt und er so oft von Euch gelesen würde. 
Ich bin auch so mega stolz darauf, wie viele wir hier auf meinem Blog schon sind. Wir sind 172 ! OMG! Ich habe Euch alle so mega lieb und könnte mir ein Leben ohne meinen Blog und meine tolle Community nicht mehr vorstellen.
Ich freue mich täglich über Eure süßen Kommentare (mittlerweile sind es schon über 1500 Kommentare) und natürlich über Eure zahlreichen Besuche. 

In diesem Jahr habe ich ganze 165 Blogposts (dieser eingeschlossen) geschrieben und gepostet. 
Ab dem allerersten Leser, habe ich täglich meinem Blog gecheckt und ich freue mich, auch heute noch, über jeden Neuling, der sich hier her verläuft 😉 
Am 1. Juli haben wir dann die 100 Leser geknackt. Wow, wie ich da ausgeflippt bin! 
Aber, meiner Meinung nach, ist die Anzahl der Leser nicht das wichtigste, sondern der Spaß am Bloggen! 
Durch meinem Blog habe ich viele neue Rezepte ausprobiert, so viele wie noch nie.  Ich habe neue Outfits ausprobiert, meine große Leidenschaft zur Fotografie entdeckt. 
Außerdem habe ich die liebe Pauline vom Blog ‚My Pink Strawberry‘ kennengelernt (hier und hier). Sie ist mega nett und ich habe auch schon mal mit ihr eine Kooperation gemacht => hier.
Zudem wollte ich mich bei der lieben Anna (AlienPanda => hier) bedanken, dass Du jeden meiner Posts kommentierst! Ich freue mich, immer von dir zu hören.
Blog Frog, bei Dir wollte ich mich auch bedanken, Du hast mir meinen ersten Kommentar geschrieben, worüber ich mich so tierisch gefreut habe 😉 
Natürlich möchte ich mich auch bei allen anderen bedanken! Viiieelen, vielen Dank! 
…sind ein paar tolle Sachen geplant! Zum einen möchte ich mich ein wenig mehr auf die Fotografie konzentrieren. Das heißt, ich möchte Photoshop besser kennenlernen und hätte ganz gerne Lust auf so einen „vorher vs nachher“ Blogpost.  Zudem sind auch Post für Motivationen und glücklicher sein geplant. Außerdem wird im Sommer wieder ein Travel Diary kommen, da es für mich dann wieder in das schöne Allgäu geht! Ich freue mich schon mega.  Ich hoffe auch, ich werde weiterhin so viel Spaß am Bloggen haben.

Ich möchte dann auch noch meine Liste mit Rezepten, die ich noch posten möchte, abarbeiten und es sind so viele leckere Rezepte geplant!

♡ Things to do in 2017 ♡

2017. Ein neues Jahr hat für mich und für Euch alle begonnen. 365 neue Chancen und Abenteuer. Ich hoffe, Ihr habt schön gefeiert 😉
 Zur Zeit platzt die Bloggerwelt nur so mit Posts, wie ‚Jahresrückblick‘, ‚Vorsätze‘ und was es sonst noch alles so gibt. Eigentlich bin ich nicht so jemand, der seine Vorsätze und To Dos aufs Blatt bringt, aber dieses Mal hatte ich Lust, meine Bucket List für 2017 aufzuschreiben und hier, auf meinem Blog, mit Euch zu teilen. Ich habe mir viel Zeit genommen und mir viele Sachen für das neue Jahr ausgedacht. Viel Spaß beim Lesen und schreibt mir unbedingt am Ende in die Kommentare, was Ihr UNBEDINGT dieses Jahr machen wollt!?

Blog
– 200 Leser bekommen 164/200
– an einer Blogparade teilnehmen 0/2
– regelmäßig Bloggen (mindestens 1 mal pro Woche) 0/52
– ein Gewinnspiel veranstalten 0/1
– eine Blogvorstellung machen 0/1
– zufrieden sein mit Layout 0/1
Privat:
– ins Schwimmbad/Freibad gehen 0/8
– ins Kino gehen 0/5
-Trampolinhalle besuchen 0/1
-Laser Tag machen 0/1
– lesen 0/15
– Zimmer umstylen 0/1

– neue Rezepte ausprobieren 0/6
– Tag ohne Handy 0/1
– in Urlaub fahren 0/1
– neue Stadt kennenlernen 0/1
– Zelten 0/1
– auf den Christkindlmarkt in gehen 0/1
– Serien und Filme schauen 0/30
– im Bett frühstücken 0/20
– Vegetarier-Woche planen 0/3
-Unterwasser Fotografie 0/10
– Fotokurs besuchen 0/1
– Photoshop erkunden 0/1
– Zimmer ausmisten 0/1
– Pool Party veranstalten 0/1
– Pyjamaparty veranstalten 0/1
– direkt aufstehen, wenn der Wecker klingelt
– Einen ganzen Tag im Bett verbringen 0/1
-Workouts machen 0/20
– Brunchen gehen 0/3
– Auf einen Flohmarkt gehen 0/2
– Gesichtspflege endlich optimieren 0/1
– Inliner fahren 0/5
– in den Zoo gehen 0/4
– in der Badewanne entspannen 0/20
Schule
– ein wenig mehr lernen
– lockerer werden 0/1
– Noten verbessern
Geld/Shopping:
– sparen
– tierversuchsfreie Produkte kaufen
– Lush Produkte testen

The Blog has a new Face

Ihr seht richtig, ich habe endlich ein neues Layout, was mir zu 99% gefällt. Die 1% sind zwar immer noch vorhanden, da ich nie 100% zufrieden bin, aber ich bin wirklich sehr froh, mein neues Theme zu haben. Ich habe sehr lange über ein kostenloses oder kostenpflichtiges Design gegrübelt und im Endeffekt für ein kostenpflichtiges Design von Etsy entschieden.
Nach Stunden langer harter Arbeit kann ich endlich verkünden, ich bin zufrieden mit meinem Blog! Ich habe gerade so Lust zu bloggen und Ihr könnt Euch jetzt auch auf viele schöne Posts vorbereiten und freuen 😉 Ich hoffe Ihr freu Euch ♡ Habt noch eine schöne Woche!

Ich als Bloggerin?!

H A L L O  M E I N E  L I E B E N, ich möchte heute mit euch ein bisschen labern. Genauer gesagt über das Thema BLOGGEN. Wie ich es so finde, ob es mir immer noch so sehr gefällt und wie meine Mitmenschen auf meinen Blog reagieren.
Ich blogge jetzt schon ein halbes Jahr und mir macht es immer noch so viel Spaß, wie als ich begonnen habe. Ich liebe es einfach, Menschen einen Einblick in mein Leben zu geben und ihr Meinung dazu zu lesen. Noch heute freue ich mich über neue Besucher, Leser und natürlich über alle Eure lieben und netten Kommentare. Bloggen ist zu meinem größten Hobby geworden und ich möchte es auch weiter führen. Es macht mir einfach riesen Spaß Posts zu schreiben und passende Fotos zu schießen.

 Wie reagieren meine Mitmenschen auf meinen Blog?
Eigentlich finden es alle ganz cool. Meine Eltern, meine Großeltern, meine Tante und eigentlich jeder aus meiner Familie verfolgen meinen Blog. Vor allem meine (kleine) Cousine steht besonders hinter mir und findet meinen Blog super toll. Darüber bin ich total happy. Außerdem bin ich total froh, dass meine Eltern für meinen Blog sind. Sie finden es auch Wahnsinn, wie viele meinen Blog lesen.
Meine besten Freundinnen lesen außerdem noch meinen Blog.

                                                                                       Wie mir das Bloggen gefällt?
Wie schon erwähnt, gefällt mir das Bloggen immer noch so gut. Ich kann einfach viel liebe und Zeit in eine Seite stecken, die mir gehört und ich entscheiden kann, was ich poste. Ich könnte jetzt auch nicht mehr aufhören, da ich es zu sehr vermissen würde. Ich kann jedem bloggen, als Hobby, empfehlen. Man macht einfach schöne Erfahrungen, kann sich mit anderen Bloggern austauschen und hat kontakt zu Menschen die das selbe Hobby haben, wie man selbst. Außerdem bekommt man einen besseren Wortschatz und die Rechtschreibung wird besser….






Und wie ist es mit meinem Erfolg?
Ich denke man kann es bei mir schon als Erfolg bezeichnen. Ich bin so wahnsinnig froh, das mein Blog bei anderen Menschen so gut ankommt. Vielen Dank, dass ihr mich auch mit Euren Kommentaren so gute Laune immer bereitet und einfach so NETT zu mir seit. Danki!! (Ich mache eine Kussbewegung.)

Wie findet Ihr BLOGGEN?!