,

My Christmas gifts 2016

Weihnachten ist jetzt auch schon wieder vorbei und Silvester rückt immer näher. Ich hoffe zumindest, Ihr hattet schöne Weihnachten und habt die Zeit gemeinsam mit Eurer Familie genossen.
Ich habe echt schöne Weihnachten gehabt und möchte Euch heute zeigen, was ich zu meinem Geburtstag und zu Weihnachten bekommen habe. An dieser Stelle möchte ich mich nochmal bei allen für die tollen Sachen bedanken, ich habe mich echt sehr gefreut! (Mit diesem Post möchte ich auf gar keinen Fall angeben!)

Endlich habe ich eine Kamera ♡
Canon EOS 1300D

Popcorn + Zuckerstange
Karten
iPhone 6 😉 (ich freue mich so!!) 

Mandala-Buch
Buch mit DIY Naturkosmetik
Zutaten für ein Rezept ↑

Yankee Candle Soft Blanket
Dusch-Set von dm
Duschgel
007 Parfüm (hammer Duft!)

Mein Filofax!! (Wollt Ihr ein paar Posts dazu?)

Schreibtischstuhl von Ikea

Zoomania
Margos Spuren
Duff

EOS-Set (Wildberry, Passion Fruit, Honey Apple)
Teddy ♡

Nike Turnbeutel

Lush Bublegum Lip Scrub 😉
Treaclemoon Handcreme Himbeere
Lush Snow Fairy Duschgel
Trend it up Holo Dimension Nail Polish

Kneipp Badekristalle
Duschgel Magic Fairytale von dm

Handpflege-Set von dm
Ferrero Rocher

,

HELLO AUTUMN!

Juhu! Endlich hat der Herbst so richtig begonnen! 
Ich liebe, liebe, liebe den Herbst. Er ist meine absolute Lieblingsjahreszeit! Ich liebe die bunten Blätter, das kalte Wetter und einfach die Gemütlichkeit. Abends einfach mit einer dicken Decke, einem warmen Kakao und ein paar flackernden Kerzen, ins Bett zu kuscheln, ist einfach so schön!
Schnell noch die kuscheligen, dicken Pullis aus der Schrank graben und der Herbst kann kommen! Im Herbst kann man auch wieder mehr baden und natürlich viel Tee trinken! Ach, ich mag den Herbst so sehr und könnte noch stundenlang schöne Dinge im Herbst aufzählen. 🙂
Übrigens werde ich eine #FallintoFall Serie auf meinem Blog führen, wo ich passende Herbstbeiträge veröffentliche. Ich habe schon einige schöne Posts geplant! Postideen? Ab in die Kommis!
Und habt Ihr es schon gesehen? Mein Blog hat ein neues Design. Passend zum Herbst habe ich mal ein paar Stunden an einem Herbstlichen Design rumgebastelt und ja, ich bin eigentlich zufrieden. Wie findet Ihr’s?
Heute werde ich Euch Dinge zeigen, die im Herbst bei mir nicht fehlen dürfen, also meine Fall Essentials.

cozy sweater

Klar, im Herbst dürfen dicke, kuschelige Pullover nicht fehlen. Wenn es draußen kalt ist dar ein gut warm haltender Pulli nicht fehlen.

warm drinks

Wenn es draußen so richtig schüttet, kuschle ich mich gerne in eine dicke Decke, lausche dem Regen und schlürfe dabei an einem warmen Getränk. Eigentlich ist es egal was es ist, ob es ein lecker Früchte Tee ist oder ein Kakao.

cold weather

Natürlich sollte im Herbst auch das Wetter mitspielen. Ich finde kaltes Wetter manchmal ganz schön.

long, cool walks

Wenn das Wetter mitspielt, mache ich auch gerne mal lange Spaziergänge. Einfach mal nach der Schule abschalten und die frische Luft genießen. 🙂

nice smelling candles

Mögt Ihr Kerzen? Ich liebe den Duft von Kerzen und könnt mir ohne Kerzen, den Herbst nicht vorstellen. Am Liebsten mag ich diese hier von Yankee Candle.

cozy blankes

Wenn man bei kalten Wetter dann doch mal raus muss, ziehe ich gerne diese riesigen Schals an. Sie halten einfach unglaublich warm und sind so weich. 🙂



fall nail polish

Ein Post ohne Nagellacke? Nein, bei mir nicht. 🙂
Auch im Herbst dürfen Nagellacke bei mir nicht fehlen. Ich finde die Farben rot, orange, grün, gelb und einfach sehr herbstliche Farben sehr schön.



Pinterest | We Heart It | Instagram

Zum Schluss dürfen Pinterest, We heart it und Instagram nicht fehlen. In letzter Zeit lasse ich mich immer dort gerne inspirieren, auch für Blogposts.

,

Girl Online [Rezension]

Hallo meine Lieben!

Bevor wir anfangen, wollte ich erwähnen, dass ich jetzt eine E – Mail Adresse habe und Ihr mir dort schreiben könnt! (sweetredstrawberry@gmx.de)
So aber jetzt zum Post:
Ich möchte Euch heute einer meiner Lieblingsbücher vorstellen! Ich denke die meisten von Euch werden es schon kennen, trotzdem mache ich heute eine Rezension für die, die es nicht kennen oder einfach noch nicht gelesen haben!
Vielleicht wisst Ihr jetzt nicht wo von ich reden (bestimmt wisst ihr es wegen der Überschrift!), auf jeden Fall stelle ich euch heute das Buch „Girl Online“ vor! Ich habe es sehr gerne gelesen und kann  es jedem weiter empfehlen!
Ich hoffe, ich kann euch aufmuntern es auch zu lesen! Viel Spaß beim Lesen!

    

 Name: Girl Online
      Autor: Zoe Sugg

   Sprache: Englisch (ins Deutsche übersetzt)
      Verlag: cbj
Seitenzahl: 447 Seiten
 Kategorie: Mädchen Roman

Über Zoe Sugg (aus dem Buch):

Zoe Sugg alias Zoella ist eine 24-jährige Videobloggerin aus Brighton. Ihre Beauty -, Fashion – und Styling – Vlogs haben ihr auf You Tube Millionen von Followern eingebracht, die Zahlensteigen kontinuierlich. In den letzten Jahren hat Zoella zahlreiche Preise erhalten, darunter 2012 den „Best Beauty Vlogger Award“ und 2014 den Nickelodeon – Preis der Kids Choice Awards als „Großbritanniens beliebteste Vloggerin“. Bei den Teen Choice Awards 2014 wurde sie „Web Star für Fashion und Beauty“
„Girl Online“ ist Zoe Suggs erster Roman.

Cover:

Ich persönlich finde das Cover sehr hübsch und ansprechend! Die Bilder sind schön und auch die Schrift und der Hintergrund!!!
Der Buchrücken ist auch wunderschön gestaltet. Man sieht halt Zoe Sugg, die auch das Buch geschrieben hat!

Inhalt:
Das steht auf dem Klapptext:
Ihre wahren Gefühle vertraut Penny nur ihrem besten Freund Elliot an – und ihrem Blog. Zwar lesen den immer mehr Leute, aber keiner außer Elliot weiß, wer hinter Girl Online steckt. Und das soll auch so bleiben. Erst recht, als Penny mit ihren Eltern nach New York fliegt und dort Noah kennenlernt, einen total süßen Musiker, in den sie sich unsterblich verliebt. Zu lesen in ihrem Blog – bis ihr Cover auffliegt.
Doch auch Noah hat ihr nicht alles erzählt. Und so steht für Penny schließlich nicht nur die wichtigste Freundschaft auf dem Spiel, sondern auch ihre große Liebe … 
Meine Meinung:
Ich persönlich fand das Buch sehr romantisch, aber auch spannend zugleich! Man wollte immer wissen wie es weiter geht. Besonders das Ende ist sehr spannend!!
Am Anfang und in der Mitte ist es zwar nicht so spannend, da Penny nicht so viel Spannendes erlebt, trotzdem ist es ein tolles Buch und ich kann es jedem ans Herz legen und weiter empfehlen!
Ich gebe dem Buch 4 von 5 möglichen Büchern. (Punkten)
Wie findet ihr das Buch? Kennt ihr es? Wollt ihr mehr solcher Posts?
Xoxo Emy

10 Little Secrets I TAG

Hallo meine Lieben!

Ich habe letztens bei einer Bloggerin den „10 Little Secrets“ TAG entdeckt und fand ihn gleich ziemlich interessant und ansprechend! Viel Spaß beim Lesen! 🙂





1. Durch welches Beautyprodukt fühlst du dich glamourös?

Man kann eigentlich nicht glamourös sagen! Trotzdem aber fühle ich mich ein wenig „glamourös“ wenn ich Lippenstift trage.

2. Was ist deine Geheimwaffe für tolle Haut?


Die Nivea Soft Creme und die Relaxing Care Creme von Bebe sind meine Geheimwaffen, da sie meine Haut so weich pflegen!

3. Was ist dein Geheimnis für schöne Haare?

Mein aller größtes Geheimnis für schöne Haare ist, nicht zu viele verschiedene Produkte zu verwänden und Hitze vermeiden!

4. Was ist deine wichtigste Regel beim Essen?

Eigentlich habe ich nicht wirklich eine Regel, aber ich finde man sollte viel Obst oder Gemüse essen! Außerdem viel Wasser trinken.

5. Hast du einen guten Work – Out – Tipp?

Nein, leider nicht, da ich meistens kein Work – Out mache.

6. Welches Parfüm ist deine Geheimwaffe?


Auf jeden Fall das „La vie Est belle“ von Lancome. Es duftet so toll! 😀

7. Welches Kleidungstück sorgt bei dir für Aufsehen?


Eigentlich keins so richtig! 🙁

8. Was ist dein wertvollstes Schmuckstück?


Ich habe so eine Rosegoldene Kette, die ich letztes Weihnachten bekommen habe!



9. Wer ist dein Style – Vorbild?



Ich habe eigentlich kein richtiges Vorbild.



10. Erzähl uns etwas über dich, was wir noch nicht wussten?

Ohh, keine Ahnung, oder doch, ich gehe in eine Malschule! 😀

Ich tagge Larissa T., Nina von Ninas Beauty Bouquet und La sweet Charlotte. Außerdem alle, die mitmachen wollen!

Xoxo Emy

Blogging Routine

Hallo meine Lieben!

Ich wollte Euch in heute in meinem Post zeigen, wie eigentlich so ein Blog – Post entsteht! Wie lange dauert es so einen Artikel zu schreiben? Ist es ein Klacks oder dauert es Stunden? Bearbeitest du deine Bilder?
Auf all diese Fragen werde ich heute eine Antwort geben! (Und übrigens, ist die Routine nicht immer so, aber immer ziemlich ähnlich!) Viel Spaß beim Lesen! 😀

1. Ein Thema finden

Ich beginne meistens mit dem Wichtigsten, das Post – Thema zu finden! Ich habe meistens schon vorher tausende von Ideen in meinem Kopf umherschwirren! Wenn ich dann doch mal keine Idee habe, hole ich mir Inspirationen von anderen Bloggern oder schaue in mein „Blogbuch“, in dem alle meine Post – Ideen von mir festgehalten wurden! (Kommt noch irgendwann mal ein Post).

2. Text verfassen

Wenn ich mich dann endlich für ein Post – Artikel entscheiden konnte, mache ich mich meistens ans Text -Schreiben! Selten mache ich auch erst Fotos und schreibe dann den Text. Ich schreibe meistens einfach auf gut Glück drauf los.

3. Bilder machen

Text ist fertig? Dann geht es ans Fotografieren! Ich fotografiere meistens auf einem Kissenbezug und einem Teller! (Hihi, jetzt wisst ihr’s!)

(4. Bilder bearbeiten)

Dieser Punkt kommt nicht immer in meiner „Routine“ vor, da ich meine Bilder so gut wie nie bearbeite. Wenn dann mal doch, nur ein wenig Licht, Schärfe, zuschneiden und so was halt.
Häufig gefallen mir meine Bilder aber schon so sehr gut! Ich bearbeite meine Bilder mit Photoshop elements 12. und wenn es mal schnell gehen soll mit PicCollage (App).

5. Bilder einfügen und noch mal den Tex durch lesen

Kommen wir zum letzten Punkt. Am Ende füge ich noch schnell die Bilder ein und lese mir nochmal den Text durch. So drei Mal und dann liest sich meine Mama nochmal den Text durch und verbessert vielleicht noch einen Rechtschreibfehler.

So, jetzt habt ihr einen Eindruck in meine „Blogging Routine“ bekommen, und ich hoffe ihr habt keine Fragen mehr. Wenn doch, schreibt mir gerne Fragen in die Kommentare!
Zum Schluss verlinke ich Euch nochmal meinen Post zu meinem Equipment.

 Xoxo Emy