Blog post

Motivation zum Sport finden // Sport Outfit

13. Februar 2018

Lange war es hier auf meinem Blog ruhig, das lag daran, dass ich auf Klassenfahrt war (genauer gesagt waren wir Skifahren), mir die Motivation fehlte und ich einfach mal eine Auszeit von Social Media brauchte. Nun bin ich aber in alter Frische wieder da und möchte direkt ein paar meiner Ideen umsetzten! Ihr könnt Euch auf viele Blogbeiträge freuen. Heute möchte ich Euch etwas zum Thema Sport erzählen.

Ich denke viele werden es nur zu gut kennen, man liegt gemütlich auf dem Sofa und dann denkt man, man sollte eigentlich mal wieder ein wenig Sport machen. Wie einfach das immer auch klingen mag, sich dann zu motivieren und den Gedanken in die Tat umzusetzen ist nicht so leicht. Mir fehlt häufig die Motivation aufzustehen und endlich anzufangen. Um dies Situation zu vermeiden, möchte ich Euch heute ein Paar Motivationstipps geben. Anschließend stelle ich Euch noch ein simples Outfit zum Sportmachen vor. Viel Spaß!

 

Sport-Motivation – Meine Tipps!

Tipp 1: Ziele setzen und diese verfolgen

Bevor Du anfängst Sport zu machen, solltest Du Dir bewusst machen, wieso Du überhaupt Sport machen willst. Willst Du abnehmen, Muskeln aufbauen oder einfach fitter werden? Halte Dir dann immer vor Augen WIESO Du überhaupt angefangen hast. Du kannst Dir auch sagen, wenn ich dieses Ziel erreicht habe, bekomme ich diese oder jene Belohnung. Verfolge deine Ziele und gib niemals auf! (Achte außerdem nicht auf Andere).

Tipp 2: Musik als Motivationskick

Ich weiß, dieser „Trick“ ist ziemlich bekannt, dennoch wollte ich ihn ansprechen. Höre während Du Sport machst deine Lieblingsmusik oder einfach vorgefertigte Playlist auf Spotify, Youtube etc. Musik ist immer motivierend und ich kenne kaum einen, der nicht beim Sport Musik hört 😉

Tipp 3: Sich dem Ziel Schritt für Schritt nähern

Ich kenne das nur zu gut, man nimmt sich zu viel vor und letztendlich lässt man es gleich sein. Nimm dir nicht zu viel vor, lieber weniger und dann beim nächsten Mal mehr. Beispielsweise musst du nicht direkt zwei Stunden am Stück ohne Pause durchpowern und das dann auch noch sieben Tage die Woche. Teile Dir Dein Ziel ein! Heute machst Du 20 Minuten Sport, morgen dann schon 25 Minuten.

Tipp 4: Kleine Übungen in den Alltag integrieren 

Wenn Du im Alltag kaum Zeit findest um Sport zu machen, kannst Du auch einfach ein paar kleine Sportübungen in deinen Tag einbauen. Ein Beispiel: während der Werbepause im Fernsehen kannst du eine Runde Planken einlegen, oder wenn du Zähne putzt ein paar Kniebeugen machen 😉

Tipp 5: Erstelle Dir Dein persönliches Moodboard!

Um dich zu motivieren, kannst Du auch einfach eine Sportcollage erstellen. Du druckst dir viele Bilder von motivierenden Sprüchen und/oder Personen (die eine sportliche Figur haben) aus und gestaltest damit eine tolle Collage. Wenn Du mal wieder unmotiviert bist, schaue auf diese Collage.

Sportoutfit fürs Durchstarten

Ich möchte Euch nun noch ein Outfit vorstellen, was sich super zum Sport machen eignet!

Ich trage hier einen super bequemen Hoodie Hier von Gorilla Sports (hier). Ich finde diesen ideal zum Sport treiben – er trägt sich lässig, kneift nirgends und lässt genügend Bewegungsspielraum – außerdem sieht er echt schön aus;) Zu dem Oberteil habe ich eine einfache, schlichte Schwarze Leggings kombiniert, da ich meistens Leggings beim Sport trage, da ich nicht so der Jogginghosentyp bin.

Das Outfit wird in diesem Fall von einfachen Sportschuhen abgerundet. Ich mag den Look total gerne!

 

Alles Liebe, Emily

4 Comments

  • Melanie

    13. Februar 2018 at 18:16

    Ja, mit dem richtigen Outfit macht Sport gleich viel mehr Spaß. Ich muss mich auch endlich mal zum Sport aufraffen .-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

    1. Emily

      18. Februar 2018 at 18:11

      Hihi, da wünsche ich Dir viel Spaß!

  • Marie

    15. Februar 2018 at 10:53

    Ich liebe diesen Hoody! Haben will! Damit macht sicher sogar mir Sport Spaß 🙂 Musik hilft mir total bei der Motivation, und die richtige Sportart ist wichtig! Lange war ich mit einer Freundin Joggen, hab es immer gehasst und dann hab ich ein halbes Jahr gar nichts getan. Jetzt mache ich Gymnastik mit einer App und es macht total Spaß! Joggen war einfach nichts für mich, hechelnd praktisch auf der Stelle rumhüpfen und dabei auch noch dämlich aussehen, ne! Aktuell spare ich auch auf eine Smartwatch, von http://www.ella-juwelen.de die Hugo boss Touch hat mich gleich angelacht und die wartet nur auf mich… Die wird mich garantiert nochmal zusätzlich motivieren, da bin ich sicher!
    lg Marie

    1. Emily

      18. Februar 2018 at 18:13

      Freut mich, dass Dir der Hoody gefällt;) und, da stimme ich Dir zu! Man sollte die Sportart betreiben, die einem am meisten Spaß bereitet und man sich nicht quälen muss.
      Das ist aber toll 🙂
      lg Emily

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Prev Post

Do you like my Page?