Blog post

My favourite Series – Top 5 (#pt)

6. Januar 2018

Das neue Jahr ist schon wieder voll im Gange, die Zeit rast einfach nur so vor sich hin. Ich möchte deshalb eine neue Blogpost-Reihe ins Leben rufen. Diese liegt seit längerem in meinen Entwürfen und nun habe ich es endlich geschafft, den ersten Beitrag zu verfassen.

Die Reihe wird „Popcorn-Talk“ heißen und in dieser Reihe dreht sich alles um Serien und Filme. Die Beiträge kommen immer am ersten Samstag des Monats online. Ich habe schon unendlich viele Ideen in meinem Kopf, die ich am liebsten direkt in die Tasten hauen würde. Ich hoffe, Euch wird die Reihe gefallen.

In meinem heutigen Beitrag soll es um meine Alltime-Favoriten in Sachen Serien gehen. Ich weiß, es sind ein paar ziemlich Klassiker dabei, aber dennoch möchte ich Euch diese Serien nicht vorenthalten. Nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Lesen und vielleicht kann ich Euch ja ein wenig inspirieren

 

Stranger Things

Die erste Serie, die ich vorstellen möchte, ist „Stranger Things“. Die Serie ist ziemlich bekannt und wurde auch von vielen gehyped. Ich wusste anfangs nicht, was ich von der Serie halten soll, aber als ich dann die erste Folge gesehen hatte, hat mich die Serie bereits gepackt. Ich habe die beiden Staffeln ungelogen an zwei oder drei Tagen durchgesuchtet. Ich liebe diese Serie, sie ist unfassbar spannend und man muss einfach weiter schauen;) Sie ist schon gruselig, aber definitiv machbar. Ich selbst bin eher jemand der viel Angst hat, aber hier hatte ich kaum zu kämpfen.

Kurz um was es geht: Ein junge namens Will Byers verschwindet vorauf hin sich seine Mutter und seine Freunde auf die Suche nach ihm machen. Dabei treffen sie auf Elf, ein Mädchen mit übernatürlichen Kräften, die ihnen bei der Suche hilft.

Auf Netflix sind zwei Staffel zu sehen.

 

The Vampire Diaries

Kommen wir nun zu meiner aller liebsten Serie. The Vampire Diaries müssten eigentlich alle kennen. Die Serie habe ich ziemlich spät angefangen zu gucken. Auch diese Serie habe ich ihn einer Wahnsinns Zeit durchgeguckt (die ersten drei Staffeln sogar an drei oder vier Tagen). Ich finde die Serie einfach nur unfassbar spannend. Ich habe die Serie auch schon ganz durch und kann sie Euch nur empfehlen, wenn Ihr sie denn nicht schon gesehen habt

Auf Amazon Prime sind acht Staffel zu sehen.

 

The Originals

Die Serie „The Originals“ ist der Ableger für die Serie „the Vampire Diaries“, in der mehr auf die Urvampire und Hexen eingegangen wird. Hier geht es rund um Klaus, Rebekah und Elijah, halt um die Familie der Urvampire.

Auch dieses Serie hat mich nach nur wenigen Folgen bereits überzeugt. Die Serie ist sehr spannend und ich kann sie jedem weiterempfehlen, der genauso ‚The Vampire Diaries‘ geliebt hat, wie ich!

Auf Netflix sind drei Staffel zu sehen.

 

Modern Family

Diese Serie schaue ich schon seit Längerem und kann sie dennoch immer wieder erneut schauen. Die Serie ist sehr witzig und es macht einfach Spaß die Serie zu schauen. Die Serie geht einfach immer:)

In der Serie geht es um drei Familien, die alle ziemlich unterschiedlich sind. Ein schwules Pärchen, die eine Tochter adoptieren, eine „klassische“ Familie, bestehend aus Mutter, Vater, Sohn und Töchtern und dann noch eine Familie, die aus Mutter, Stiefvater und Sohn besteht. In kurzen Abschnitten wird immer eine andere Familie gezeigt.

Auf Netflix sind sechs Staffel zu sehen

 

Riverdale

Riverdale müssten viele kennen, die Serie gibt es seit letztem Jahr, also ist sie noch ziemlich jung. Auch diese Serie habe ich aber erst vor kurzen angefangen. Die erste Staffel habe ich an einem Tag geschaut und musste dann leider immer auf die neuen Folgen warten;( Derzeit warte ich wieder auf neue Folgen.

Kurz zur Storyline: Die Serie ist wie ein Art High School Story, es geht aber auch darum einen Mord aufzudecken.

Auf Netflix sind zwei Staffel zu sehen.

Was sind Eure Lieblingserien?

xo Emily

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Prev Post Next Post

Do you like my Page?