,

Meine Travel Bucket-List – mit Weltkarten.de

Werbung/Heute möchte ich Euch meine Travel Bucket List vorstellen. Genauer gesagt, wohin ich noch alles Reisen will. Außerdem möchte ich Euch meine neue Weltkarte von Weltkarten.de zeigen. Netterweise durfte ich mir eine von Ihren Welkarten aussuchen und möchte sie Euch heute vorstellen. Später dazu mehr. Nun zu meiner Travel Bucket List!

Travel Bucket-List

  • Amerika
  • Hawaii
  • Griechenland
  • England (London)
  • Australien
  • Frankreich (Paris)
  • Island
  • Amsterdam
  • Finnland
  • Hamburg
  • Berlin
  • München
  • Wien
  • Rom

Eine Weltkarte nach deinen Vorstellungen

Weltkarten.de ist ein kleines Unternehmen, was aus den Niederlanden stammt und letztes Jahr Sommer gegründet wurde. Auf der Website kann man sich super schnell und leichtverständlich eine Weltkarte aussuchen, die deinen Kriterien und Wünschen entspricht. Wenn du nicht weiterweist musst Du nur auf die ‚Wie es funktionier‘-Seite gehen, dort wird alles genau erklärt. Es gibt verschiedene Arten, worauf die Weltkarte später gedruckt wird, beispielsweise Poster-,Holz- oder so wie ich sie habe, Leinwand-Weltkarten. Ich fand diese am für mich passendsten. Dann kann man sich noch den „Style“ aussuchen, also Farbe oder die Form (geometrisch, mit Acryl, etc.) Ich habe mich für eine in Roségold entschieden. Nun muss man sich noch entscheiden wie groß die Weltkarte sein soll. Meine ist 40×60 Zentimeter. Bestellt und nun wird sie verschickt.

Nachdem ich sie bestellt hatte, musste ich mich etwas gedulden, da sie erst nach sechs Werktagen bei mir ankam. Dies wurde mir aber auch so nach der Bestellung mitgeteilt. Sie kam also ein Woche später bei mir an. Ich finde sie echt schön, jedoch ist sie von der Farbe her ein wenig anders, als auf der Website dargestellt. Ich finde sie jedoch trotzdem sehr schön. Zum Preis-Leistungs-Verhältnis kann ich sagen. Ich bin recht zufrieden mit der Weltkarte. Sie hat im Endeffekt 51 Euro mit Versandt gekostet, was zwar kein Schnäppchen ist, doch ich finde es lohnt sich;) (Es gibt auch kleinere Formate von Weltkarten, die auch weniger kosten). Ich mag meine Weltkarte gerne!

Wohin wollt Ihr noch reisen? Habt Ihr auch eine Weltkarte bei Euch zu Hause?

Alles Liebe, Emily

*Die Produkte wurden mir freundlicherweise 
von Weltkarten.de zugeschickt!
5 Kommentare
  1. Blog-Frog
    Blog-Frog says:

    Hey,

    sieht wirklich toll aus, die Weltkarte. Natürlich nicht ganz billig…
    Deine Liste würde ich noch um Tokio ergänzen, eine wirklich aufregende Metropole („tomate!“)…
    LG
    BF

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.