Meine aktuelle Gesichtspflege-Routine

Hallo Ihr Lieben, ich hoffe, es geht Euch gut?! Vor ca. einem halben Jahr habe ich Euch mal meine Gesichtspflege-Routine gezeigt, da sich aber einiges geändert hat, habe ich mir gedacht, zeige ich Euch mal meine derzeitige Routine. Hier kommt Ihr aber dennoch zu meinem alten Beitrag (klick).

In meiner letzten Gesichtspflege-Routine habe ich noch Nivea- und Balea-Produkte gezeigt, jetzt habe ich dieses aber fast zu huntert Prozent gegen Lush-Produkte ausgetauscht, da ich diese besser finde und allgemein Lush liebe;) Außerdem ist diese Routine bei mir morgens und abends immer gleich, aber natürlich variiere ich auch von der Reihenfole und lasse Produkte weg.

Meine aktuelle Gesichtspflege-Routine

Meine Gesichtspflege-Routine beginne ich meistens damit, mein Gesicht mit reinem Wasser zu waschen (dies mache ich jedoch meist nur morgens, da ich immer abends dusche und dann habe ich ja schon mein Gesicht gewaschen). Ich verwende keine Waschlotionen oder Waschgels, da meine Haut diese nicht verträgt und da ich mich nicht schminke sind auch keine Kosmetikreste auf der Haut. Anschließend trockne ich mein Gesicht mit einem sauberen und neuen Handtuch.

Lush Eau Roma Water Gesichtstoner

Nachdem ich mein Gesicht ‚gereinigt‘ habe nehme ich mir ein Wattepad zur Hand und sprühe dreimal den Gesichtstoner „Eau Roma Water“ von Lush drauf. Mit dem Wattepad gehe ich dann über mein ganzes Gesicht. Ich finde der Toner ist so super, da er einerseits super pflegt, aber auch wunderbar duftet. Das Produkt ist, wie jedes Lushprodukt, tierversuchsfrei und hat tolle Inhaltstoffe. Beispielsweise ist in dem Toner Lavendelwasser und Rosenwasser, was das Produkt so himmlisch duften lässt. Einfach ein tolles Produkt.

Lush Bubblegum Lip Scrub

Während der Toner noch ein wenig einzieht peele ich mir immer meine Lippen mit dem Bubblegum Lip Scrub von Lush. Ich muss echt zugeben, dass ich das Lippenpeeling liebe! Ich kann gar nicht mehr ohne 😉 Es duftet fantastisch nach süßem Kaugummi (was der Name des Produkts auch schon verrät) und es pflegt total gut. Durch das Peelen werden die Lippen besser durchblutet und wirken somit gesünder.

Lush Skindrink Gesichtspflege

Diese Creme müsstet Ihr bereits aus meinem anderen Gesichtspflege-Beitrag kennen. Auch in meiner aktuellen Routine ist diese noch vorhanden, da ich sie von der Pflegewirkung total gut finde. Der Duft ist angenehm, genauer duftet die Creme wie Kräuter (? kann man das so sagen? Ich kann Düfte nämlich sau schlecht beschreiben;)) Die Creme ist meiner Meinung nach gut für den Tag und auch für nachts, jedoch sollte man aufpassen, dass man nicht zu viel aufträgt, da man dann schnell anfängt zu glänzen. Ich finde meine Haut plegt sie so schön. Schon nach ein paar Tagen der regelmäßigen Anwendung habe ich eine leichte Verbesserung gesehen (zuvor hat sich meine Haut um den Nasen und Mundbereich immer so „gepellt“). Auch dieses Produkt ist wie alle Lushprodukte Vegan.

Isana Young Aktiv Kohle Peeling

Ich hoffe es geht Euch nicht schon zu sehr auf die nerven: mein absolutes Musthave, das Isana „Aktiv Kohle Peeling“. Einige werden es auch aus meinen anderen Beautybeiträgen kennen, deswegen werde ich jetzt nicht mehr so viel darüber sagen. Das Peeling ist super gegen unreine Haut. Ich trage es immer auf die Nase und im Stirnbereich auf und da hilft es mir auch sehr gut. Jedoch trage ich es nicht auf meine restliche Haut auf, da ich ja wie schon erwähnt trockene Haut habe 😉 Das Peeling hat keinen besonderen Duft, macht nichts, da man es eh wieder abwäscht.

 

Wie sieht Eure aktuelle Gesichtspflege-Routine aus? Welche Produkte könnt Ihr mir noch empfehlen?

Alles Liebe Emily

2 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.