Hair Routine

Heute habe ich mein Update zu meiner aktuellen Haar-Routine für Euch. Vor ca. einem 3/4 Jahr habe ich schon mal eine ‚Haar-Routine‘ gemacht, und da sie sich ein wenig geändert hat, habe ich heute das Update! Hier kommt ihr zu meiner ersten Routine -> klick
Vorher wollte ich noch eine Sachen sagen, und zwar wasche ich meine Haare alle zwei Tage.
Meine Haar-Routine beginnt damit, dass ich meine Haare vor dem waschen noch einmal gründlich durch Kämme, damit sie später nicht zu stark schmerzen (Tipps gegen Schmerz beim kämmen, findet ihr hier).
Unter der Dusche verwende ich dann das ‚Wahre Schätze Honig Schätze‘ Shampoo von Garnier. Passend dazu, verwende ich noch die Spülung dieser Serie. Ich finde die Produkte der Reihe riechen so mega gut und pflege meine Haare super weich.
Alle paar Tage mache ich dann eine kleine Haarkur. Hier schwöre ich schon seit ein paar Jahren auf die ‚Repair Pflege Haarkur‘ von der Eigenmarken von Rewe (today). Die Kur duftet nach Kaugummi und pflegt meine Haare top.
Einmal, alle zwei – vier Wochen, mache ich mir dann diese Tiefenreinigende Haarmaske, die auch aus der Serie von Garnier ist. Ich finde keine andere Haarkur pflegt meine Haare besser als diese! Unter de Duft… <3
Nach der Dusche tupfe ich meine Haare mit einem Handtuch noch ein wenig trocken und stecke sie dann in einem Turban hoch. 
Nach ca. 1/2 Stunde gehe ich dann zum kämmen über und arbeite mich sehr vorsichtig von den Spitzen immer weiter nach oben zum Ansatz.
Anschließend verwende ich noch so ein Haaröl von Garnier, was ich mir mal in Spanien gekauft habe (achte auf Sprache).
Ich versuche meistens mich nicht zu föhnen und meine Haare über Nacht trocknen zu lassen. Wenn das jedoch irgendwie nicht geht, föhne ich mich doch auch mal.


Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag! ♥

Winter Wonderland

(Bilder mit der Canon Eos 1300D geschossen und mit Photoshop Elements15 bearbeitet.)

♡ Porridge with blueberrys, raspberrys and banana ♡

Heute soll es wieder um meine Lieblingsthemen ‚Frühstück‘ und ‚Porridge‘ gehen. Einige, die meinen Blog schon länger verfolgen, wissen vielleicht, dass ich Porridge liebe und dass ich immer mal wieder neue Rezepte dazu ausprobiere. Das heutige Rezept steht schon etwas länger auf meinem Planer und jetzt bin ich endlich zum Schreiben gekommen. Viel Spaß beim Lesen und guten Appetit! ♥

Für das Porridge (1 Portion):
1 Tasse Haferflocken
1 1/2 Wasser
etwas Salz / warme Milch
Für das Topping:
Nach belieben:
Bananen
Himbeeren
Äpfel
Chiasamen
etc.
Die Haferflocken, das Salz und das Wasser in einen Topf geben und so lange rühren, bis die Masse so dickflüssig ist, wie Ihr sie haben möchtet.
In eine Schüssel füllen und warme Milch drüber geben.
Nun noch reihenweise das Topping drauf legen, wie Ihr es auf den Bilder seht. FERTIG!