CREEPY DOLL MAKE UP (HALLOWEEN#1)

HELLO!

Süßes sonst gibt’s Saures! Der altbekannte Spruch. Jaja…
Halloween steht bald vor der Tür und ich möchte natürlich auch ein paar Halloween-Posts veröffentlichen. Geplant sind 4 Posts, unter anderem dieser hier. Alle zwei Tage werde ich diese Beiträge hochladen. Außerdem werden sie immer um 9 Uhr online kommen. Jetzt aber zum Post.
Heute möchte ich Euch ein ganz leichtes Make up Tutorial zeigen, was ich letztens auf YouTube gefunden habe. Übrigens  habe ich es dann auch ein wenig abgewandelt und für Euch aufgepinselt. 🙂 Viel Spaß!
(Bevor ich anfange, möchte ich mich entschuldigen, dass der Post erst so spät online kommt.)

Als erstes habe ich mir meine Haare zusammen gebunden und meinen Pony mit einem Haarreif nach hinten gesteckt.

Nimm Dir nun das knallige rosane Blush und verteile dieses mit einem Blushpinsel auf Deinen Wangen, bis nach oben zu den Ohren.

Nun nimmst Du Dir einen lilafarbenen Lidschatten und malst von Deiner Nase bis zu Deinen Ohren einen Strich (siehe Bild).

Jetzt mit einem schwarzen Eyeliner drei Punkte (Sommersprossen) auf Deine Wangen aufmalen.
Nimm Dir jetzt einen weißen Eyeliner und male unter dem Auge solch ein Halbkreis. Nun noch schnell mit einem schwarzen Eyeliner umranden.

Nimm dir nun einen schwarzen Lidschatten und male dein komplettes bewegliches Lid damit aus. Dann verblendest Du noch ein wenig mit dem lilafarbenen Lidschatten und tuschst noch Deine Wimpern.

Deine obere Lippe malst du mit einem roten Lippenstift aus und die untere mit weißer Theaterfarbe.

Nun noch solche schwarze Striche auf die weiße Lippe zeichnen (später sollen das die Zähne sein).
Jetzt nimmst du wieder den schwarzen Eyeliner und malst von den Mundwinkeln aus zwei Striche nach unten und malst diese Fläche dann aus. Unten wieder eine weiße und rote Fläche malen und die Zähne aufmalen (Du siehst ja wie ich das meine ;-)). 

 Fertig!!

6 Kommentare
  1. Cristin S.
    Cristin S. says:

    Toller Look! Ich finde Puppen generell irgendwie gruselig, also passt das super zu Halloween. Richtig toll finde ich die Step-by-Step Anleitung. So kann man das super nachschminken.

    Liebe Grüße,

    Cristin

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Meiner Meinung nach das Allerwichtigste: Das Kostüm! Sei es gruselig, lustig oder doch süß? Hier sind keine Grenzen gesetzt und man kann seiner Kreativität freien Lauf lassen. Ihr könnt beispielsweise auch Euer Kostüm selbst basteln. Vielleicht sogar mit Eurer besten Freundin? Ein Schmink-Tutorial findet Ihr hier: klick. […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.