NEW PRODUCTS FROM WELLNESS & BEAUTY

Hallo meine Lieben,
vielleicht wissen Einige von Euch, dass ich eine „Rossmann-Insiderin“ bin. Letztens hatte ich die Chance, ein Testpacket zu gewinnen. Und wer hätte es gedacht, ich hatte Glück und wurde auserwählt, die neuen Produkte der Eigenmarke von Rossmann „Wellness & Beauty„, zu testen. Jetzt, nach langem Testen der Produkte, kann ich Euch endlich davon berichten (ein Produkt zeige ich nicht, da ich leider nicht zum Testen gekommen bin). Kennt Ihr eines der Produkte? Schreibt es mir doch mal am Ende in die Kommentare!
Übrigens: DIES ist mein  100 POST! Wahnsinn bin ich stolz auf mich, dass ich so viele Posts schon geschrieben habe! 😀

DUSCH- UND BADEGEL

Zuerst durfte ich dieses Duschgel bzw. Dusch- und Badegel testen. Mein erster Eindruck von dem Produkt war sehr gut. Der Duft ist ziemlich stark, außerdem frisch und „belebend“. Unter der Dusche verschwindet der Duft eigentlich gar nicht, wird sogar noch stärker. Trotzdem ist der Duft nicht aufdringlich. Übrigens ist das Duschgel in der Duftrichtung „Lemongras & Verbene“.
Die Konsistenz des Gels ist sehr flüssig und lässt sich gut verteilen. Und was mich persönlich sehr beeindruck, ist die Pflegewirkung. Ich war so erstaunt wie gut das Duschgel für den Preis pflegt. (2,99€)

KÖRPERFLUID

Nun möchte ich Euch das taufrisch belebende Körperfluid zeigen. Auch hier ist der Duft sehr frisch. Die Konsistenz ist ziemlich „flüssig“, wenn man das so sagen kann. Außerdem ist dieses Fluid schnell aufgetragen und zieht super schnell ein. Zudem ist es auch gut bis sehr pflegend. Leider hat mein nach dem Eincremen ein leicht klebendes Gefühl. Hier beträgt der Preis 4,49€, also noch ganz okay.
KÖRPERPEELING

Auf dieses Körperpeeling, war ich besonders gespannt. Schon sehr lange suche ich nach einem guten Körperpeeling. Als ich dann dieses Körperpeeling letztens im Briefkasten fand, war ich richtig freudig und musste es direkt einmal testen!
Zunächst einmal riecht es, wie eigentlich alle der Produkte der Lemongras-Serie, super lecker und belebend. Außerdem enthält es kleine Peeling-Körner, die die Haut so geschmeidig, weich machen. Ich muss wirklich zugeben, das ist super! Kann ich jedem empfehlen. Preis liegt hier bei 3,99€
BETT- UND KÖRPERSPRAY

Dann habe ich zum Schluss noch dieses „Bett- und Körperspray“ getestet. Duft, wie immer super frisch und lecker. Ich habe es fast ausschließlich als Körperspray verwendet und finde es sehr toll! Der Duft bleibt lange erhalten (ich glaube bei mir fast den ganzen Tag!). Der Auftrag ist sehr leicht und erfrischt einen dermaßen viel! Wirklich, dieses Produkt ist spitze! (Preis: 3,99€)

Fazit:

Die Produkte der Serie sind alle sehr empfehlenswert, da sie alle super die Haut pflegen, lecker riechen und für die Qualität nicht sehr teuer sind. TOP! Daumen hoch!
Ich werde mir auf jeden Fall noch weitere Produkte aus anderen Serien der Marke Wellness & Beauty anschauen!

BLUE, WHITE, PINK A LOVELY OUTFIT (OOTD#4)

Hallo meine Lieben,
da auf meinem Blog schon lange kein OOTD mehr online kam (2 Monate! Okay fast…), habe ich mir gedacht, dass ich heute mal eines hochladen.
Ich habe mich so in dieses Outfit verliebt und trage es richtig oft. Eine schlichte, leichte Bluse mit einer dunkel blauen Jeans kombinieren und fertig ist das perfekte Outfit für den Spätsommer. Dazu natürlich meine liebsten Converse und fertig ist das Outfit. Abgerundet wird das ganze durch meine DW Uhr und durch diese so süße Schleifenkette. Wie findet Ihr das Outfit?

New in: Daniel Wellington watch

Hallo meine Lieben,

wie geht es Euch? Ich bin zur Zeit in meiner 4 Ferienwoche. Ich Hatte einen super schönen Urlaub, unternehme viel mit der Familie und alles in einem bin ich zur Zeit super happy. Vor mir habe ich noch knapp 3 erholsame Wochen und dann geht’s auch schon wieder mit der Schule los. Einerseits freue mich schon meine ganzen Freundinnen wieder zusehen, andererseits möchte ich noch gar  daran denken wieder in die Schule gehen zu müssen. Aber um dieses Thema soll es heute gar nicht gehen.
Vielleicht habt Ihr es schon in der Überschrift gelesen? (ganz bestimmt habt Ihr es gelesen, dumme Frage) Ich habe mir einen langersehnten Wunsch endlich erfüllen dürfen. Ich habe mir eine DANIEL WELLINGTON UHR gekauft! Ich kann es immer noch nicht ganz fassen, dass ich nun auch endlich eine besitze. Schon seit Monaten schwärme ich von dieser Uhr und schleiche heimlich immer um sie herum und denke mir jedes Mal: Kauf sie dir doch Emily! Da ich leider immer zu geizig und knapp bei Kasse war, habe ich sie mir nie gekauft. Aber jetzt. Ich habe mir die klassische im blau-, weiß-, rosa-gestreiften Design gekauft. Zur Zeit ist sie bei Amazon um fast 40€ billiger (kleiner Geheimtipp :)) und deshalb musste ich mir den großen Wunsch erfüllen. Jetzt aber endlich zu den Bildern.

Healthy breakfast idea (banana coconut oatmeal)

Hallo meine Lieben,

hattet Ihr einen guten Start in die neue Woche? Ich bin gestern bereits früh in die Stadt gefahren. Unter anderem durften drei neue Nagellacke bei mir einziehen. Heute habe ich dann gemeinsam mit meinem Vater Porridge (oatmeal) gekocht. Natürlich vergesse ich nie meine lieben Leser, weshalb ich direkt mal ein paar Fotos geschossen habe und jetzt für Euch einen passenden Post schreibe.

Wusstet Ihr: Oatmeal oder Porridge ist ein Haferbrei mit Milch/Wasser, der so lange aufgekocht wird, bis er eine cremige Konsistenz besitzt. Genau so ein Rezept für ein Oatmeal möchte ich Euch heute zeigen.
Außerdem ist es ein Rezept für ein Bananen-Kokosnuss Porridge. Es schmeckt super lecker und ist sehr leicht und ist in nur ein paar Minuten gemacht.



Was Ihr benötigt (1 Portion):
200ml Milch
5 EL Haferflocken
1 Banane
1 EL Kokosraspeln
etwas Honig
etwas Vanilleextrakt

Uns so geht’s:
Die Milch, die Haferflocken, die kleingeschnittene Banane und die Kokosraspeln in einen beschichteten Topf geben. Jetzt noch ein wenig Honig und etwas Vanille Extrakt hinzugeben und dann das ganze so lange aufkochen lassen, bis es eine  cremige Masse entsteht. Dabei gut den Porridge verrühren.
Cremige Masse? Nun nehmt Ihr den Topf vom Herd und legt den Deckel auf den Topf. Nun müsst Ihr den Porridge 5 min stehen lassen.
Nach fünf Minuten könnt Ihr die Masse in eine Schüssel füllen. Guten Appetit!



Summer Do’s and Don’ts

H A L L O  M E I N E  L I E B E N, im Frühling habe ich einen Post geschrieben, über die Dinge im Frühling, die ich gut und wiederum schlecht finde (hier). Das Selbe würde ich heute auch gerne für den Sommer machen. (Schreibt mir auch gerne was ihr am Sommer mögt und was ich doof findet.)

Do’s im Sommer:
* länger draußen bleiben und die Wärme genießen (wenn es zu diesem Zeitpunkt, wenn ich es veröffentliche endlich warm ist!)

* warm genug um zu Grillen

* Freibad, Meer, Pool und einfach schwimmen

* Sommer heißt Sommerferien!

* lange hell draußen

* viel Sonne

Don’ts im Sommer:
* Wespen, niemand kann sie so richtig leiden…

* zu warm um etwas zu machen

* zu lange in der Sonne? – Sonnenbrand

So war mein Juli!

H A L L O  M E I N E  L I E B E N, der Monat Juli neigt sich dem Ende zu und deshalb möchte ich Euch heute einen kleinen Einblick in meinen Monat geben. Außerdem zeige ich Euch noch ein paar Favoriten, die sich diesen Monat bei mir angesammelt haben.

Alles in einem war der Juli ein sehr gelungener Monat! Zum Einstieg des Julis habe ich die 100 Leser geknackt, worüber ich bis heute immer noch sprachlos und sehr dankbar bin. Da ich aber am Anfang des Monats noch keine Ferien hatte, standen bei mir noch eine menge Feste, Termine, aber auch Tests sowie Arbeiten an. Am 15. Juli haben dann aber auch endlich für mich die Sommerferien begonnen. Juhu! 6 Wochen ohne Schule und Stress!!!
In der zweiten Ferien Woche bin ich dann nach Lanzarote geflogen (wo ich immer noch bin). Der so lang entfernte Urlaub, plötzlich so nah! Ich bin so froh hier zu sein und meine Familie bei mir zu haben. Ich fand den Monat Juli sehr schön und ein schöner Abschluss für das letzte Schuljahr.

| Gesehen |
Mädchen WG | Du bist Style | Viele Filme und Serien | YouTube-Videos

| Gehört |
Radio (Lieder, News) | CD’s

| Gegessen |
Kaiserschmarren | Auflauf | Pommes | Hamburger | Nudeln | Pizza | Würstchen | Nudelsalat | Brötchen | Aufstrich | Pudding | Obst | Tomaten | …

| Getrunken |
Wasser mit Geschmack | Wasser | Sprite | Apfelschorle | Apfelsaft | Karottensaft | Orangensaft | …



| Getan |

Nach Lanzarote geflogen | Gebloggt | Geschwommen | Mit Freunden getroffen | Getanzt | Volleyball gespielt | gemalt | Geschlafen 🙂 | …
| Gefreut |
Über das Testpaket von Rossmann | Urlaub auf Lanzarote | Endlich Ferien | Warmes Wetter | Schwimmen im Pool | …

| Geärgert |
So lange noch Schule (jetzt nicht mehr) | Tablet spinnt!! | Nicht so viel gebloggt
| Gelesen |
Viele Zeitschriften | Blogs | Buch (bin noch nicht ganz fertig)

Hier seht ihr noch ein paar meiner Favoriten. Zum einen diesen Becher, da keine Fliegen oder Wespen ins Getränk kommen können. Außerdem finde ich das „Design“ sehr schön.

Dann habe ich gerne diese Mascara von L’oreal Paris benutzt und diesen Eos. Beide passen sehr gut meiner Meinung nach in den Sommer.

Dann habe ich noch dieses Körperpeeling (Review folgt), von Wellness & Beauty, gerne benutzt. Es riecht so gut. Das letzte Beautyprodukt, die Haarmaske von Elvital habe ich auch so gerne verwendet. Ich finde die Pflegewirkung einfach genial.

 Zum Schluss noch ein Fashionteil und zwar dieses Sommerkleid. Es ist so locker und leicht, perfekt für heiße Sommertage.

Wie war EUER Juli so?