Cupcake Nails {NOTD}

Hallo meine Lieben!

Ich möchte Euch heute zeigen, wie ihr diese zuckersüßen Cupcake Nails selber machen könnt! Das Design ist jedoch nichts für Anfänger! Es ist in der Schwierigkeitsstufe „schwer“, trotzdem könnt ihr es versuchen, denn mit etwas Geduld geht ja schließlich alles! Viel Spaß beim Lesen!

Ihr benötigt für dieses Design:

– eine helle Farbe für den Hintergrund
– pinken Nagellack
– hellen rosafarbigen Nagellack
– weißen Nagellack
– bunte Nagellacke (blau, grün, gelb…)
– roten Nagellack
– Doting Tool

Optional:

– Top Coat
– Base Coat

Und so geht’s:

Dieser Punkt ist optional: Ich benutze immer einen Base Coat.

(1) Lackiert Euch die Nägel in einem hellen Farbton, ich habe einen hell lila Nagellack von essence benutzt!

(2) Gut trocknen lassen! Jetzt pinselt Ihr euren Nagel bis zur Mitte mit einem Pinkton an. Wieder gut trocknen lassen!

(3) Nun nehmt Ihr den Doting Tool und malt mit einem hellrosa Nagellack dünne Linien auf Euren pinken Nagel-Teil!

(4) Wenn alles trocken ist geht es weiter. Wieder nehmt ihr euren Doting Tool und malt mit weiß eine wolkenförmige Figur auf den pinken Teil! (Schwer zu erklären! Ihr seht es ja!)

(5) Nehmt euch jetzt eine Rot und malt einen Punkt, mit dem Doting Tool, auf die Spitze des Cupcakes! Säubert Euren Doting Tool und malt viele bunte kleine Punkte auf den weißen Teil!

FERTIG!

Wie findet Ihr das Nail-Design? Mehr davon?

Eure Emily
34 Kommentare
  1. Ninas Beauty Bouquet
    Ninas Beauty Bouquet says:

    Hallo Emily,

    ein sehr schönes Design! Ich bin allerdings nicht so der Nageldesigntyp, dazu fehlt mir einfach die Zeit um so lange still zu sitzen und mit den Fingern mal nix zu machen. Ich bin schon immer froh, wenn mein normaler Lack ohne Beschädigung trocknet 😉

    LG Nina 🙂

    Antworten
  2. Larissa T.
    Larissa T. says:

    Das sieht echt toll aus! Ich habe leider nicht immer die Geduld für solche Designs und sie werden meistens auch nicht so schön wie bei dir :/
    Gerne mehr solcher Designs❤

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.